3D Drucker: Blase oder Chance

Aktien von Herstellern für 3D Drucker werden derzeit heiß diskutiert: Keine Frage, die High Tech Geräte, die mittels ausgeklügelter Technik reale Gegenstände aus 3D Objekten erzeugen, sind eine bahnbrechende Entwicklung.

Doch sind die Aktien von Herstellern wie 3D Systems oder Stratasys fair bewertet? Beide Unternehmen haben in den letzten Jahren einen phänomenalen Höhenflug erlebt, der manchen an die Dot-Com Blase Ende der 90er Jahre erinnert.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Börse | Hinterlasse einen Kommentar

Gold und Silber als Krisenvorsorge

Die bedrohliche Situation der Finanzmärkte in der ganzen Welt verunsichert viele Anleger. Pessimistische Zeitgenossen rechnen bereits Anfang 2012 mit einer Hyperinflation oder gar dem vollständigen Zusammenbruch des Finanzsystems. Aber auch weniger argwöhnische Menschen hegen immer mehr Zweifel an der Sicherheit und Zukunft von Papiergeld und Wertpapieren. Tatsächlich kann zur Zeit wohl niemand voraussagen, ob Banken das in sie gesetzte Vertrauen noch lange aufrecht erhalten können.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geldanlage | Hinterlasse einen Kommentar

Strompreisentwicklung

Die Stromerzeuger haben schon Ende 2009 durchblicken lassen, wie sich die Strompreise in diesem Jahr entwickeln werden. Leider muss man davon ausgehen, dass es für den Endverbraucher keine besonders günstige Entwicklung wird. Der Strompreis, wie auch alle anderen Energiekosten ist anhängig von dem Rohölpreis auf dem Weltmarkt. Wenn der Rohölpreis steigt, lassen die Energieversorger die Strompreise ebenfalls in die Höhe schnellen. Mit dem Strompreis steigt dann auch der Gaspreis. Jedoch ist es nicht so, das wenn der Ölpreis dann wiederum fallen sollte, die Energieversorger auch den Strompreis entsprechend absenken. Langfristig kann die Strompreisentwicklung also nur nach oben gehen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Möglichkeiten der Riester-Rente

Bei der privaten Altersvorsorge locken immer mehr Versicherungsgesellschaften ihre Kunden mit der staatlichen Förderung. Und warum auch nicht? Die Riester-Rente ist eine sehr gute Möglichkeit, ein Polster für das Alter zusammen zu sparen und dabei noch Zulagen vom Staat zu erhalten.

Um die Förderung vom Staat zu erhalten, kann der Versicherungsnehmer mehrere Möglichkeiten in Anspruch nehmen. Die Förderung steht jedoch jedem Menschen nur einmalig im Jahr zu. Das bedeutet, dass nicht mehrere Produkte der Riester-Rente zu einer mehrfachen Förderung führen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Die Altersvorsorge über Rürup

Die Rürup-Rente ist eine private Altersvorsorge für Selbständige und Freiberufler. Die eigentliche Bezeichnung ist private Basisrente. Sie ist der gesetzlichen Rentenversicherung sehr ähnlich und grundsätzlich für alle geeignet, die für das Alter vorsorgen wollen, aber die gesetzliche Rentenversicherung sowie Riester- und Betriebs-Rente nicht nutzen können.

Aber auch für gut verdienende Angestellte ist die Rürup-Rente interessant.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Finanzmärkte in der Krise

Als der erste Ausläufer der Krise am amerikanischen Hypothekenmarkt Europa erreichte, konnte das wahre Ausmaß noch nicht erahnt werden. Alles begann mit der Meldung über eine eventuell bevorstehende Insolvenz der deutschen Mittelstandsbank IKB, die sich mit riskanten Immobilienkrediten in den USA verspekuliert hatte. Aufgrund von drohenden Verlusten in Milliardenhöhe wollte die Deutsche Bank die Kreditlinien der IKB nicht verlängern. Um die bevorstehenden Pleite der Bank und damit verbundene negative Auswirkungen auf weite Teile des deutschen Bankensystems zu verhindern, kamen der Chef der deutschen Bankenaufsicht, Jochen Sanio, die Chefin der KfW-Bank, Ingrid Matthäus-Maier, Finanzminister Peer Steinbrück und der Chef der deutschen Bank, Josef Ackermann, zur Vereinbarung von Rettungsmassnahmen zusammen. Laut Bankenaufseher Sanio drohte gar die “größte Bankenkrise seit 1931″. Zur Verhinderung dieses Crashs wurde vereinbart, dass die bundeseigene KfW-Bank, welche mit 38 Prozent Unternehmensanteilen gleichzeitig Aktionär der IKB-Bank ist, für Kredite in Höhe von 8,1 Milliarden Euro bürgen soll. Des Weiteren wurde eine Verlustübernahme von 3,5 Milliarden Euro durch die KfW, Privatbanken und Sparkassen in Aussicht gestellt. Die Rettung der IKB ist für die Stabilität des gesamten Finanzsystems von immenser Bedeutung, da die Pleite einer mittelgrossen Bank, die hohe Geschäfte mit Risikokrediten tätigt, eine Vielzahl an negativen Folgen nach sich ziehen kann. Wenn ein solcher Kredit als Folge der Insolvenz verkauft werden muss, schlägt sich das auf die Preise nieder. Dies hat indirekt auch Einfluss auf die Darlehen von anderen Banken, da bei möglichen Verkäufen der Preisdruck grösser ist, was sich widerrum negativ auf den Wert der Darlehen niederschlägt. Die Furcht eines Dominoeffekts, das weite Teile des deutschen Finanzwesens erfassen könnte, trieb die Beteiligten zu diesem entschlossenen Rettungspaket für die IKB.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Lebensversicherung per SMS

Einen ungewöhnlichen Service bietet der Versicherungskonzern Metropolitan Life südafrikanischen Kunden: Bei dem Angebot Cover2go kann man per SMS sehr kurzfristig eine Lebensversicherung abschliessen. Dieses richtet sich vor allem an ärmere Reisende, die aufgrund der unsicheren öffentlichen Verkehrsmittel in Südafrika durchaus einer Gefährdung ausgesetzt sind. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherungen | 2 Kommentare

DWS startet Riester Rente mit Höchststandsgarantie

Jede Riester Rente muss Garantien enthalten. So müssen die Anbieter von privater Altersvorsorge für Angestellte (die so genannte Riester Rente) zum Beispiel sicherstellen, dass mindestens die Beiträge zum Ende Einzahlungszeit, also mit Beginn der Rente zur Verfügung stehen.
Darüber hinaus werden Garantien meist vermieden, bei solch langfristigen Vorsorgesparplänen wie privaten Rentenversicherungen ist die Zukunft schwer absehbar. All dies hat die Fondsgesellschaft DWS nicht gekümmert. Getreu dem Vorsatz die Herausforderung spornt uns nur noch mehr an, wurde mit der DWS RiesterRente Premium ein neues Angebot geschaffen, das es so bislang nicht gab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Spezielle Risiken erhöhen die Beiträge einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Grundsätzlich sollte jeder Arbeitnehmer diese freiwillige und private Form der finanziellen Absicherung nutzen. Wie bei einer privaten Haftpflichtversicherung auch, wird die Wichtigkeit einer solchen Versicherung dann erst erkannt, wenn man mit Schäden konfrontiert wird. Denn bereits jeder Vierte muss krankheitsbedingt vorzeitig in Rente gehen und auf den gewohnten Erwerb verzichten.
Wer sich nicht rechtzeitig um eine Berufsunfähigkeitsversicherung gekümmert hat, wird vor die harte Realität gestellt, mit der gesetzlichen Absicherung in Form einer Erwerbsminderungsrente im Schadensfall nicht auskommen zu können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mini-GmbH: Alternative zur Limited

Wer bisher in Deutschland eine GmbH gründen wollte, musste ein Stammkapital von mindestens 25.000 Euro einbringen. Viele Kleinunternehmer konnten diesen Betrag nicht aufbringen. Als Alternative für eine in der Haftung beschränkte Gesellschaft gab es bisher nur die Gründung im Ausland, zum Beispiel die britische Limited. Doch nun scheint es bald auch in Deutschland eine Alternative zu geben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | 3 Kommentare